Sie befinden sich hier:

TOP 15

Must Have Mods

Was wäre Cities: Skylines nur ohne Mods? Die so genannten „Mods“ sind von Spielern erstellte Modifikationen, die in das Spiel Einfluss nehmen. Hier ist eine Liste von 15 Mods, die meiner Meinung nach die wichtigsten Mods in Cities: Skylines sind – also Must Have Mods. Die aufgelisteten Mods sind von Spielern erstellt worden und über den Steam Workshop kostenfrei geteilt. Der Link zum Mod öffnet die Übersichtsseite auf Steam.

Die aufgeführten Mods sind getestet und sollten mit der aktuellen Version von Cities: Skylines funktionieren. Allerdings rate ich grundsätzlich immer dazu, nach der Installation eines Mods immer erst zu testen, ob sich das Spiel noch einwandfrei öffnen und laden lässt, ehe man einen neuen Mod herunterlädt.

1. 81 Tiles Mod

Für mich persönlich ist dieser Mod absolut unverzichtbar. Normalerweise sind in Cities: Skylines nur 25 Tiles möglich. Tiles (zu deutsch Fliesen) sind die einzelnen Felder, die man zum Start des Spiels oder im Laufe der Zeit erwerben kann, um das Spielfeld für eure Stadt zu vergrößern. Statt 25 solcher Tiles ist es dank 81 Tiles Mod nun möglich, bis zu 81 Tiles im Spiel zu aktivieren und zu bebauen. Das erweitert den Horizont eurer Städte erheblich. Um die Tiles nicht alle einzeln aktivieren zu müssen, können über das Spielmenü in den Mod-Optionen auch alle Tiles gleichzeitig freigeschalten werden.

81 Tiles Mod

2. Automatic Bulldoze 

Dieser Mod zählt zu den meist abonnierten Mods in Cities: Skylines und sollte damit ohnehin zu den Must Have Mods gehören. Durch den Mod wird einem das Spiel praktisch erleichtert, indem verlassene und verbrannte Gebäude automatisch abgerissen werden. Ohne diesen Mod musste der Spieler dann die Überreste dieser Gebäude selbst abreißen und entfernen, was schon mal ganz schön langweilige Arbeit sein kann. Das bleibt mit Automatic Bulldoze erspart. Mittlerweile gibt es eine neue Version des Original-Mods, welche noch weiter optimiert wurde um die Performance im Spiel zu verbessern. Diese neue Version hat sich bewährt und wird daher auch von mir verlinkt.

must have mod

3. Automatic Emptying

Wo wir schon bei Mods sind, die uns das Leben erleichtern sollen, darf nun auch nicht Automatic Emptying fehlen. Dieser Mod sorgt dafür, dass sich eure Friedhöfe und Müllhalden automatisch entleeren und ihr nicht mehr manuell auf ein volles Objekt klicken müsst um dort die Umfüllung zu beantragen. Auch für diesen Mod gibt es mittlerweile eine neue Version, welche die volle Kompatibilität zu den neueren Versionen von Cities: Skylines gewährleistet und nebenbei noch ganz nette Einstellungsmöglichkeiten bietet.

must have mods

4. Prop Line Tool

Mit diesem simplen Mod können Bäume und Props mit der gleichen Mechanik gesetzt werden, wie man es auch beim Straßenbau gewohnt ist. Die Objekte wie z. B. Bäume müssen damit nicht mehr einzeln gepflanzt werden, sondern können z. B. als Linie an einer Straße entlang gezogen werden. Oder es lassen sich auch perfekte Kreise bilden, um z. B. einen Kreisverkehr schön mit einem inneren Baumkreis zu füllen. Mit diesem Mod in Kombination mit dem nächsten genannten Mod „More Beautification“ werden dadurch massive gestalterische Möglichkeiten erweckt.

Prop Line Tool Mod

5. More Beautification

Wer verspielt ist und seine Stadt in Cities: Skylines gerne bis ins letzte Detail gestaltet oder gestalten möchte, sollte sich More Beautification unbedingt ansehen. Durch den Mod wird euch die Auswahl zahlreicher Props ermöglicht. Props sind kleine, optische Objekte, die im Spiel als Deko dienen um es realistischer zu machen. Bei den Props könnt ihr aus verschiedenen Kategorien wählen. Z. B. für Wohngebiete, für Industriegebiete, Werbereklamen und viel mehr. Die Probs selbst werden mit dem „Prop Line Tool„, welches ich euch auf Platz 4 vorgestellt habe, in das Spiel integriert. Um diese jedoch auch komfortabel auswählen zu können, ist More Beautification erforderlich.

traffic manager: president edition must have mod

6. Move It!

Move It! ist für mich definitiv einer dieser Must Have Mods. Denn dank diesem Mod lassen sich Objekte und Gebäude auch im Nachhinein noch verschieben. Und zwar völlig frei und individuell, nicht gebunden an das Raster der Zonen. Abgesehen davon lassen sich mit Move It! Gebäude, Bäume, Props und Straßen verschieben, kopieren und löschen. Straßen können ganz feinfühlig nachdem sie gesetzt wurden noch verschoben und deren Winkel verändert werden. So lassen sich alle Objekte perfekt an das Terrain anpassen.

move it!

7. Traffic Manager: President Edition

Für mich ist das der wohl Mod, mit dem größten Funktionsumfang. Grundsätzlich bringt der Traffic Manager: President Edition ein deutlich verbessertes Verkehrssystem in Cities: Skylines. Er sorgt mitunter dafür, dass die Cims die Spuren deiner Straßen sinnvoller nutzen und dass das Parkverhalten realistischer wird. LKW’s fahren dadurch auf den äußeren Spuren deiner Autobahn und Links wird überholt. Wichtig ist, dass diese Funktionen in deiner Stadt noch im Spielmenü in den Modoptionen zusätzlich aktiviert werden. Doch der Traffic Manager: President Edition kann noch viel mehr. Er ermöglicht es außerdem, dass Ampeln individuelle Schaltungen bekommen, sodass wichtige Knotenpunkte entlastet werden können. Außerdem kannst du bei Bedarf festlegen, welche Spuren von welchen Fahrzeugen befahren werden dürfen und welche Geschwindigkeit auf den einzelnen Straßen herrschen. Es können Parkverbote ausgehändigt und Ampeln auch entfernt oder hinzugefügt werden.

traffic manager: president edition must have mod

8. Fine Road Anarchy

Um den Straßenbau zu optimieren (und auch zu vereinfachen), ist Fine Road Anarchy wirklich sehr hilfreich. Der Mod ermöglicht es, die Grundregeln des Straßenbaus, die für Cities: Skylines definiert wurden, einfach zu deaktivieren. So kann man beispielsweise Straßen überall bauen – auch an den Stellen, an denen es normal nicht gehen würde, oder z. B. auf Objekten und Grundstücken. Außerdem kann man den Straßen einen beliebigen Winkel verpassen und das Bilden einer Rundung der Straße bei einer Ein- oder Ausfahrt z. B. deaktivieren und eine scharfe Kreuzung erstellen. Beim Bau der Straße kannst du auch festlegen, ob du eine erhöhte Straße mit Brücke oder eine erhöhte Straße auf dem Boden erstellen willst. Außerdem kann die Bauhöhe der Straße auf jeden Meter genau bestimmt werden.

fine road anarchy mod

9. Network Extensions 2

Wer gerne mit Straßen experimentiert und diese effizient bauen möchte, wird diesen Mod lieben. Denn Network Extensions 2 sorgt für ordentlich Nachschub was die verschiedenen Straßenarten anbelangt. So gibt es nun z. B. asynchrone Straßen, die auf der einen Seite mehr oder weniger Spuren als auf der anderen Straßenseite haben. Das kann gerade bei Ampeln oder bei Straßen, die nur einseitig viel Verkehr haben, sehr hilfreich sein. Außerdem gibt es zahlreiche weitere Straßentypen die für Abwechslung sorgen. Und für die Fußgänger gibt es extra Fußgängerwege, welche nur von Fußgängern benutzt und dennoch als Straße gelten und dementsprechend auch mit Häuser an den Zonen bebaut werden können. Dieser Mod ist übrigens perfekt ergänzt mit dem Mod „Traffic Manager: President Edition„, welchen ich euch auf Platz 7 meiner Liste vorgestellt habe.

network extensions 2 must have mods

10. Unlimited Trees Mod

Mit diesem Mod kann man das Limit an Bäumen, die in Cities: Skylines platziert werden können, erhöhen. Daher ist dieser Mod interessiert für all diejenigen, die schon mal das Baum-Limit erreicht haben – und das geht schnell. Standardmäßig ist bei 262.144 Bäumen Schluss. Dieser Mod erhöht die Anzahl an möglichen Bäumen auf bis zu weit über einer Millionen Bäume. Das sollte reichen.

Unlimited Trees Mod

11. Random Tree Rotation

Ein ebenfalls unverzichtbarer Mod für mich persönlich ist der sehr simple Random Tree Rotation Mod. Dieser dreht die Bäume beim Pflanzen automatisch in eine zufällige Richtung, sodass sie deutlich realistischer und weniger starr wirken. Einfach mal ausprobieren!

Random Tree Rotation

12. Demand Master

Wenn deine Vorstellungen an deine Stadt die tatsächlichen Verhältnisse überschreiten, weil sich wegen der schlechten Nachfrage an Wohn-, Gewerbe- oder Industriegebiete wieder nichts tut, lässt dich Demand Master nicht im Stich. Dieser Mod gehört für mich auch auf die Liste der Must Have Mods, weil er einem Kontrolle über die Nachfrage verschafft, sofern das gewünscht ist. Ist der Mod aktiviert, kann mit einem Klick auf die Nachfrage-Grafik selbst Hand angelegt werden und die Nachfrage auch auf einen bestimmten Wert fixiert werden. Dadurch lassen sich große Städte in kürzester Zeit realisieren.

Demand Master Must Have Mods

13. Improved Public Transport 2

Für zahlreiche Optionen und Funktionen im Nahverkehr ist Improved Public Transport 2 ein sehr weit verbreiteter Mod. Er stellt die Linienübersicht und die Gestaltung neuer Linien schön übersichtlich dar. Außerdem lässt sich mit dem Mod festlegen, wie viele Fahrzeuge man für eine Linie einsetzen möchte, was eine Fahrt genau kosten soll und wie schnell das Fahrzeug fahren soll. Außerdem lässt er den Spieler auswählen, welcher Fahrzeugtyp auf welcher Linie eingesetzt werden soll.

improved public transport 2

14. Adaptive Prop Visibility Distance

Um das optische Bild deiner Stadt auch aus der Ferne betrachtet schöner zu machen, ist dieser Mod wirklich empfehlenswert. Denn mit Sicherheit ist dir schon mal aufgefallen, dass manche Objekte und Props ab einer gewissen Entfernung einfach „verschwinden“, sich also optisch auflösen und erst beim näheren heranfahren an das Objekt dieses wieder auftaucht. Mit dem Mod wird dieses Verschwinden von Props deaktiviert, sodass man sie auch von weiter Entfernung noch gut erkennen kann.

adaptive prop visibility distance

15. Advanced Toolbar

Der letze Mod in meiner Liste der Must Have Mods ist Advanced Toolbar. Dadurch wird das Panel mit den Symbolen in der Toolbar durch einen Klick auf das „+“-Symbol vergrößert und erweitert. Statt der bisherigen 7 Symbole die man auf einem Blick sehen kann, sind es durch diesen Mod nun 3×7, also 21 Symbole. Das sorgt für mehr Übersicht und gerade wenn man viele Props, Straßenarten oder Gebäude im Spiel nutzt, ist das nützlich.

must have mods advanced toolbar

Das sind für mich persönlich die 15 wichtigsten Mods, auf die ich nicht mehr verzichten würde. Natürlich gibt es noch zahlreiche andere nützliche Mods. Mich würde über einen Kommentar von dir interessieren, wie deine Liste der 15 wichtigsten Mods aussieht und welche du unbedingt noch mit aufgenommen hättest.

1 Kommentar

  1. Ein paar links sind fehlerhaft, hab aber trotzdem alle mods im workshop gefunden. Sehr schöne liste im übrigen, auch wenn die nr. 8 u 12 mir persönlich zu tief eingreifen.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare